Sporternährung

Sportler wissen was eine gesunde Sporternährung alles ausmacht. Spezielle Nahrungsergänzungen können die Leistungsfähigkeit sowie die Fitness des Körpers um ein Vielfaches steigern. Lesen Sie hier mehr dazu…

Der wichtigste und größte Unterschied zwischen der gesunden Ernährung von Nicht-Sportlern und Sportlern liegt bei der zu konsumierenden Menge von Nahrung. Natürlich sollte aber auch für jeden Menschen die Ernährung einer der Grundpfeiler für ein gesundes Leben sein.
Als Sportler kann man aber erwachsene Personen definieren, die jeden Tag, oder zumindest an den meisten Tagen in der Woche, leistungsgesteigert trainieren.
Für diesen Personenkreis eignet sich eine spezielle Sporternährung. Diese kann man selber zusammenstellen, oder sich auch gesund ernähren und die zusätzlich benötigten Nährstoffe wie das Eiweiß, die Kohlenhydrate, das Fett, das Wasser, die Vitamine und die Mineralstoffe durch käufliche Präparate zusätzlich zuführen. Wichtig ist dabei natürlich eine ausgewogene und vernünftige Zusammenstellung von der Nahrung, die man zu sich nimmt.

Eine gesunde Sporternährung sollte auf jeden Fall sehr eiweißhaltig sein, da man zum Aufbau von die Muskeln Eiweiß benötigt und diese dann auch anregend auf den Stoffwechsel wirken. Die Aufnahme von Kohlenhydraten sollte man hingegen weitestgehend reduzieren, da diese den Appetit fördern den Appetit und den Fettabbau verhindern.

Weitere Informationen sowie Produkte zu Sporternährung finden Sie auf http://www.best-of-fitness.de


- - - - -
Ähnliche Beiträge:

Einen Kommentar hinterlassen